bewegendes

24.10.2008 um 11:18 Uhr

Hochzeitsgesellschaft

von: HApart1

Stimmung: verspaßt

8 Personen, incl. Paar stecken im Aufzug fest. Sie melden sich über Notruf: Aber natürlich wird ihnen geholfen!

Sie bekommen noch einmal Bedenkzeit und drücken dann:

Kellergeschoß - sie begraben die Ehe bevor es losgeht

Dachgeschoß - ohne Vermählung gleich in den 7.Himmel

Etage 1-5 - wählen sie einen neuen Partner

Sind sie noch da wenn unser Monteur eintrifft, haben Sie alle Prüfungen bestanden.

Die nächsten 25 Jahre können kommen

11.10.2008 um 15:06 Uhr

Umfragen

von: HApart1   Stichwörter: unkommentiert

 

11.10.2008 um 14:50 Uhr

magische Verzückung auf dem Flohmarkt

von: HApart1   Stichwörter: Genuss

Stimmung: beeindruckt

Meine Absicht war klar, Schnäppchen machen und ein Fahrradersatzteil finden. Nach 20 Minuten des Schlenderns drehte sich eine Frau in meinem Alter vom Stand langsam um und ich sah ihr ins Gesicht. Der Zeigefinger steckte leicht im Mund und bewegte sich nach Außen zu den Lippen. In den nächsten 5 Minuten kam ich keine 20m weiter, wo war wohl mein Blick. Verzückt von einer alten (60er) Kaffeemahlmaschine strich sie sich mit der flachen Hand übers Dekolleté. Zwischen beiden Aktionen hatte mein Körper bereits reagiert. Ich begriff, ich hatte ein erotisches Erlebnis.

Die Erlösung nahte in Form eines anderen Herrn, welcher sich Ihrer annahm.

05.10.2008 um 17:11 Uhr

Widerstand zwecklos?!

von: HApart1

Stimmung: angegriffen aber nicht hoffnungslos
Musik: wird gerade geschrieben, irgendwo

da fahr ich heut früh Fahrrad, mit gut Tempo wie so oft. Der Wind bläßt mir stark ins Gesicht und dann dieses Gefühl, etwas hindert dich am vorwärts-kommen. Ich trete stärker in die Pedale, weil Geschwindigkeit halten da die Zeit geplant ist.Fröhlich

Ich denke die Situation will dir schon wiedermal was sagen. Was kann der Wind für seine Existenz.Beschäftigt

Den Widerstand erzeuge ich selbst im Moment, wie ich gegen das Langsamerwerden ankämpfe. Unbewußt habe ich aber schon längst reagiert. Gang runter und harmonischer, gleichmäßiger Treten. Was für einen Sinn macht es, für 1-2 Minuten Gewinn alle Kraft zu verschwenden und am Ziel ausgelaugt anzukommen? Noch dazu, wo mich ein ganzer Tag Bowlingturnier erwartet.

Widerstand zwecklos!

PS: oder doch nicht? Ich war 6 Stunden nur Ersatzmann! Dafür habe ich auf der Rücktour alle Ampeln und Vorfahrtsregeln ignoriert.

Ein hoch den Emotionen!Verrückt