bewegendes

31.10.2009 um 19:23 Uhr

M.J.

von: HApart1

Stimmung: remember of that
Musik: my generation

Respekt für den Künstler und dem Menschen

"This is it"

This is all, for all!

29.10.2009 um 08:44 Uhr

eine ahnung - keine ahnung

von: HApart1

Stimmung: anregend, fleißpause

manchmal glaubt man, zwischen den zeilen lesen zu können. es entwickelt sich dann so ein bauchgefühl, eine ahnung und vorgeformt wird eine meinung.

dann sagt jener, das hab ich aber so garnicht gesagt!

suche nicht das dazwischen, ohne das scharfe schwert des verstandes und sei auf der hut, es trifft auch manch eigenen gedanken.

29.10.2009 um 07:46 Uhr

sitzenbleiben

von: HApart1   Stichwörter: poker, bowling

Stimmung: teilbeglückt

bat mich ein bowlingfreund gestern in der hausliga mitzuspielen und ich konnte nicht NEIN sagen. es sollte um 19 uhr starten, die bahnpflege verschob dies bis auf 20 uhr?! parallel dazu lief mein letzter spieltag in der onlinepokerliga. unmöglich auch hier NEIN zu sagen, da ich auf platz 3 stand. ok, vorsprung verteidigen durch rumsitzen. nun ist es so, das man keine punkte bekommt wenn man inaktiv ist!

1. bowlingspiel war nach 30 min. gelaufen, natürlich ich richtig konzentriert....; überlegung, schmeißt du jetzt den lappi an, wie sieht das aus?!

ZWANGSLAGE eines erfolgsorientierten

große augen bei den mitspielern jedenfalls und das 2. bowlingspiel seeeehr bescheiden, aber gepunktet!

meine erste gespielte pokerhand DAME/KÖNIG 4 fach erhöht, bekomme einen mitspieler und treffe den könig - gewinn.

halte mich im verlaufe im mittelfeld auf, während das 3. BS verloren ging - dennoch 170er schnitt liegt knapp unter meinem saisonstand.

mit beendigung unserer bowlingpartie, stehe ich bei 39 zu 44 spielern von 140 gesammt. macht 100 punkte und reicht für platz 10, mit entsprechenden zusatzpreisen. Fröhlich

ich entschließe mich jetzt agrressiver zu sein und verliere die nächsten beiden situationen.

PLEITE, aber ziel erreicht durch teilaktives rumsitzen.

heute morgen schnell in die ranglistenauswertung geschaut. die mitkonkurenz hat nichts gerissen!!!

Fröhlich PLATZ 1 ; ja es war an der Zeit!

Fettes Spielticket und 150€ Gutschein für wellness, bungee etc.

27.10.2009 um 19:04 Uhr

kennst du das

von: HApart1   Stichwörter: selbstironie

Stimmung: lachen über sich selbst

du suchst das haar in der suppe und wenn du es findest, stellt sich die frage: verändert sich die suppe dadurch irgendwie?

du findest ein klischee und einen moment später die frage: ja, hättest es nicht selbst gern?

so fühle ich mich ertappt, wie kleinlich ich manchmal doch bin. Wütend

22.10.2009 um 13:53 Uhr

quasselstrippe

von: HApart1   Stichwörter: bowlingtraining

Stimmung: unbefriedigt, koche

eh leute was geht ab; nur absagen heute wegen krankheit, hausarbeit, zu weiter weg, ich muß mit mutti zur messe.

ich will auch zur hausfrauenmesse!!!

bis 18 uhr nur geöffnet, weißte bescheid. berufstätige bevölkerung nur begrenzt zugelassen. Wütend

jungs zu der zeit ist do. training - schön also nur zu zweit.

ein duell ohne sekundanten und wer trägt meine bowlingkugel!

   Verrückt

 

22.10.2009 um 11:14 Uhr

drei wünsche liebe fee

von: HApart1

Stimmung: großartig

DANKE; 2 sind schon erfüllt.

ein langersehntes "sportgerät" hält eben (ersatzlieferung auf arbeit-tolle erfindung!) einzug. dieses jahr reifte doch die entscheidung dafür, weil ich wohl sonst dauerpatient bei fr. doktor knetmaschine bliebe. und kosten-nutzen-analyse ergab ein klares PLUS.

auf meiner sportvereinshomepage tummelten sich seit kurzen täglich 10 gästebuchspammies, immer löschen nervt und so mit programmieren kenn ich mich nicht aus. las mal was von einfach datei umbenennen ...; und nun hab ich ja heut langeweile bekommen Beschäftigt und da geht eben privat vor katastrophe!

richtig, umbennen und die funktionen alle anpassen - ich bin so stolz.

und der 3.

doktor watson, oder hr. columbo, bestimmt auch miss marple würden mit ihren scharfsinnigen, zugleich sensiblen fähigkeiten des rätsels lösung wissen.

22.10.2009 um 08:33 Uhr

experiment zur läufigkeit

von: HApart1   Stichwörter: läufigkeit, teetasse

Stimmung: langeeeeeweile?
Musik: akte x

es schleicht sich der schwarztee immer über den tassenrand. der mag mich nicht dachte ich und so kam mir die idee es bei salbei-honig mal genauer zu beobachten. auch hier benutzt dieser schlauer weise den feinen zwirn des beutels zum klettern, seilt sich langsam ab (klar könnt ja wehtun) und hinterläßt tatsächlich am tatort auch seine unverwechselbare spur. mit etwas wissenschaftlichen geschick komme ich ihm auf die schliche und kann festhalten:

>>> ach ihr könnt auch mal mitdenken  Verrückt

21.10.2009 um 11:26 Uhr

die gene?

von: HApart1   Stichwörter: zahnarzt

Stimmung: locker

rufe meinen sohn an, wollte mal horchen ob er was zu seinem geburtstag plant - ich wäre in der nähe. nö noch keinen gedanken verschwendet, bin auch gerade beim zahnarzt - perfektes timing.

ich höre schon an der ruhigen, behäbigen stimme, das ihn die bevorstehende behandlung mächtig beeindruckt. frage nach: geht um den weisheitszahn, der muß weg und er hat das nicht so mit diesem medizinbereich.

hat sich da was vererbt? - gut ich bin mit den jahren etwas abgehärtet. Verrückt vollnarkose könnte helfen.

20.10.2009 um 12:56 Uhr

zur erkenntnis gereift bei serena

von: HApart1   Stichwörter: keine, schleichwerbung

Stimmung: previleg; haha

die naivität ist ein privileg der jugend, später erfordert sie erheblichen aufwand sie sich zu bewahren.

 

20.10.2009 um 11:23 Uhr

der bibliothekar

von: HApart1

Stimmung: gereizt, nervig

sitzt unweit von mir, dennoch ein anderer raum. er ist sammler von informationen, darum fragt er viel. nun kinder fragen auch viel....Fröhlich

meine abneigung gegen o.g.;

wissen ist macht; wer mit beiden nichts anfangen kann ist ein armer tor.

und als zugabe (während ich hier schreibe!!!) schickt er unnütz monteure durch die gegend.

19.10.2009 um 15:16 Uhr

ich schrei nach dir

von: HApart1

wenn ich hilfe brauche, ruft mir ein kollege zu. ich meine, ich bin heut auch garnicht anders ansprechbar.

und ich denke mir, die leisen töne bleiben euch doch wohl verborgen. Fröhlich ja dir leih ich gern mein ohr.

13.10.2009 um 12:34 Uhr

23°C

von: HApart1   Stichwörter: Büro

Stimmung: in heißer erinnerung schwelgend

kann man nicht meckern. aber! ich würde mich mal schnell in meine allererste wohnung beamen, wo sich ein 1,20m hoher kohleofen befand. ein relativ dunkles hinterhofzimmer und dann dieses gemütliche fleckchen - oben drauf fand nicht nur die wäsche platz, auch mein oft kalter hintern. Beschäftigt

13.10.2009 um 08:00 Uhr

attestiert

von: HApart1

Stimmung: aufmunterung, suchend

ja will man das denn hören: "du siehst aber müde aus"

das kommt davon wenn man bei bösen mädchen im traume erscheint.

vielleicht hätte ich besser kommen sollen, dann sähe ich heut so aus .... Sonstige

ja, es ist spät geworden in der onlinewelt.