bewegendes

29.10.2010 um 22:56 Uhr

Laboration

von: HApart1

Stimmung: ame-anregung

was auch immer die Diagnose ist, wir stehen vor der Laborationsentscheidung. Gute Ratgeber stehen schon bevor es losgeht in den Startlöchern, kommen wir eigentlich zur Besinnung?

Zeit heilt nicht alle Wunden, das tut der Tod. Sie ist jedoch das Leben im voraus. Ich lerne gerade zu schauen, wie es sich in einem halben Jahr anfühlen könnte. Inspirationen für einen anderen Weg.

Fröhlich

ein Lächeln für Alle

 

29.10.2010 um 14:52 Uhr

Vorteile wagen

von: HApart1   Stichwörter: Betriebskostenabrechnung

Stimmung: sonnig

ist nicht jedermanns Sache sich mit der Hausverwaltung anzulegen. Meine auch nicht, aber hierzu hatte ich Grundfragen.

Anteil in € 2006 2007 2008 2009
Wasserversorgung 46,49 182,01 203,38 262,94
Gartenpflege 7,39 29,3 55,97 67,39
Hauswart 1,39 4,73 26,31 32,64

Diese Tendenz war doch zu hinterfragen, Einspruch somit. Nun, nach Akteneinsicht, liegt die Sache klar. Seit 2 Jahren tummelt sich eine neue Sachbearbeiterin, anders gesagt sie wühlt sich durch die Rechnungen. 114€ konnte ich als Differenzen ermitteln, für's Haus - Mein Vorteil, 6,69€?! Um den Wert ging es mir nur zweitrangig, ich wollte diese Erfahrung machen Belegprüfer zu sein. Ein komisches Gefühl, wenn man immer nur Bittsteller ist. Ich hab es eingefordert und bekommen!

25.10.2010 um 22:50 Uhr

das Ende des Nachtwerkes

von: HApart1

Stimmung: Pyjamastimmung

pünktlich sollte es durch meinen Handywecker eingeläutet werden, nur vergessen lag er im Auto. Würde des Morgens erbärmlich jaulen und nicht erlöst werden. Ich also hemdsärmlich runter geflitzt und da kam mir die neue Umfrageidee. Der Tod kann warten, das Morgen steht an!

der Tod und Du

23.06.2010

Antworten / Ergebnisse
Aktiv?  
keine Angst 12
lauert hinter jeder Ecke 9
kenne mein Ende genau 11
schon von der Schippe gesprungen 4
Tabu 1
Stimmen insgesamt: 37

Also wer oder was ist euer Weckdienst?

23.10.2010 um 22:38 Uhr

Flucht in Ketten

von: HApart1

Stimmung: Supertalentbeschädigt

beschreibt den Weg und die Last; weder der Gang ist schwer noch die Fesseln eng. Wohin ich mich auch wandte, meißt konnte ich es nicht erwarten anzukommen, sah es von Außen wie Flucht aus?! Innen spürte ich die Sicherheit des Rückweges, die Fäden spannen sich zum Netz der Geborgenheit. Sie sind eben kein Gummi, der einen zurück katapultiert. Wo eine Zerreisprobe besteht. Nie wurde mein Maß voll.

"heut wird ein schöner Tag" Danke Bruce

drei Ja für Sie, eins zum Leben - immer wieder die richtige Wahl.

 

10.10.2010 um 18:18 Uhr

es ist Geschichte

von: HApart1   Stichwörter: vorrübergezogens

Stimmung: Selbstgespräch

und?

was heut nicht zum Leben erweckt wird,

kann nie Geschichte schreiben.

Packen wir's an!

08.10.2010 um 12:30 Uhr

Amtsabgabe

von: HApart1

Stimmung: ich such eine Insel

die Nacht war kurz, meine Bauchentscheidung bereue ich nicht. Unzufriedenheit und die Wege zur Lösung, hier haben wir unterschiedliche Auffassungen und ich sehe meine Rolle (meine Qualitäten) anders besser untergebracht. Bittstellerei ist nicht meine Sache und für was werden Andere eigentlich bezahlt. Nur weil es (finanziell) vorteilhaft ist eine Tochterfirma (mit Dienstleistungsauftrag) zu sein, heiß es nicht man könne Verantwortung für den Kunden abgeben. Diese Konstruktion passt nicht, ich mag den Bestand auch nicht verlängern wollen.

Das Korsett zwickt überall, stellt mich in eine dunkle Ecke und raubt mir meine Kreativität. Eure Bürokratie und der Formalismus ko... mich an und anderen nervt es ebenso. Motivation ahoi, der Kapitän hat jetzt das Problem zurück - das wollte er schön mir in die Schuhe schieben.

Ende nach 12 Monaten. Ob mich das erleichtert?!

05.10.2010 um 21:31 Uhr

Fussbad

von: HApart1

Stimmung: immunstärkend

gut gegen aufkommende Nasentropfen. Ich spüre die Spannung in den Schultern und den Druck in den Schläfen. Extraportion Eisen gegen die Schlappheit.