bewegendes

22.12.2011 um 11:59 Uhr

Nobelherberge für Samen

von: HApart1   Kategorie: Live aus   Stichwörter: Jatznick, Samendarre

Der Saatgutproduktion ein Denkmal gesetzt. Die Architektur hat was und das Wetter war wintersonnig.

 

 

 

19.12.2011 um 12:30 Uhr

Wiedersehen macht Freude

von: HApart1   Kategorie: Live aus   Stichwörter: Harz

Gut 1 Jahr ist Inuk jetzt und ich wollte meinen Liebling mit meinen Schatz teilen. Unvergleichlich stärker zog er den ersten Kilometer an. Frauchen blieb die Spucke weg, bei so viel Anschub. Wir trafen auf den Förster, welcher unruhig den Berg hinauf gefahren kam. Er klagte über seinen vermißten Hund und einen weiteren. Zeigte uns ein Foto in die Runde und mit hoffnungverheißenden Blick fuhr er ab. Tatsächlich fanden wir Spuren und später fingen unsere Hunde an zu Brüllen. Ein Schatten, 100m voraus. Aus sicherer Distanz wurde der Förster angerufen und kam schnell. Er pfeifte, dann 1.2.3 und nahm seinen Schatz in die Arme. Vor Freude und überglücklich hörten wir ihn hüpfen. Ja hörten, so laut war es plötzlich!

 

 

09.12.2011 um 10:41 Uhr

Besitzstand, geklärt und ungeklärt

von: HApart1   Kategorie: Live aus   Stichwörter: Saalfeld

Stimmung: unangenehme Nachbarschaft


 

 

 

 

08.12.2011 um 22:39 Uhr

keine Feen-Begegnung

von: HApart1   Kategorie: Live aus   Stichwörter: Saalfeld, Feengrotte, de

ich hab hier alles konzipiert, in wirklicher Handarbeit vor 500 Jahren.

 

 

Feen offenbarten sich mir nicht, aber hinten seh ich einen balancierenden Jongleur.

 

 

 

07.12.2011 um 11:08 Uhr

cutman

von: HApart1   Kategorie: Live aus   Stichwörter: Potsdam

Stimmung: haleluja

oder wie man eine Frau glücklich macht. Die ganze Familie hat einen Hoffriseur. Jene kommt in Abständen ins Haus und dann werden, je nach Wunsch, die Haare gemacht. Schon jahrelang ist das so. Irgendwann gehen die Wünsche aus und Frau (Mann auch) ist unzufrieden.

Im 1. Salon hier, viele Hände und wenig klare Kompetenz.

Der 2., Eine am schnippeln und sicher keine Zeit für individuelle Beratung.

Klar, daß der 3. der Richtige ist. Man ist geneigt, eine gute Stunde zu investieren. Die Frage der Fragen: Was soll denn gemacht werden? Das überlasse ich ihnen, sagt mein unsicherer Schatz und meint dies auch so. Machen sie mal, heißt das. Ich möchte mich verändern.... >>> Ich halte mich raus, das Ergebnis zählt und nicht die Ansage! Derweil gehe ich Shoppen und ein Schal für Mutti und mich findet sich. Ach Potsdam ist zwischen den Toren und in den Seitenstraßen so toll, unvergleichlich.

Zurückgekehrt, sehe ich in strahlende Augen. Das blühende Leben, verjüngt dazu. Ein dickes Danke kommt über ihre Lippen, denn getraut hätte sie sich wohl ewig nicht. Ein bisschen Nena in blond und das Jahr findet schon jetzt einen versöhnlichen Abschluß!

01.12.2011 um 15:24 Uhr

Geschmacklos?

von: HApart1   Kategorie: Live aus   Stichwörter: Aachen

 

 

manche Körperstellen werden gern mal betont, ob das hier Absicht ist?

(ihr Prinzip, alles billig oder was?) 

dieser unbedachte Hinweis bekommt von mir eine ABFUHR!

(wir kehren auch ihren "Mist" weg?!)

Bin ich heut kleinlich?